Erweiterte 3D Röntgendiagnostik

Kontakt

 

 

 

Die Digitale Volumentomographie

Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist eine Weiterentwicklung der Computertomographie und ermöglicht eine dreidimensionale Erfassung anatomischer Strukturen. Mit einer Aufnahme lassen sich unterschiedliche Blickwinkel darstellen. Anatomische Strukturen lassen sich mittels einer 3D Software sehr gut analysieren.. Die Digitale Volumen Tomographie (DVT) liefert Schichtbilder aus einer Serie von Röntgenaufnahmen. Bei der Aufnahme fährt das Gerät um den Kopf des Patienten. Diese Aufnahmen ermöglichen unterschiedlichste Ansichten am Computer. Die dreidimensionale, plastische Darstellung unterstützt in kritischen Situationen die Diagnose, Planung von Implantaten oder chirurgischen Eingriffen. Schon vor einem Eingriff lassen sich Knochenangebot, Knochenqualität und individuelle Besonderheiten erkennen.

Zudem werden chronische Entzündungen im Bereich der Wurzespitzen der Zähne (apikale Osteolysen) und im Leerkieferbereich (NICO) sowie Fremdkörper im Knochen mittels 3D-Technik zuverlässig dargestellt. Diese räumlichen Veränderungen des Knochens werden mit normalen 2D-Aufnahmen nicht wirklich räumlich erfasst und entziehen sich der Diagnostik. 

Der Nervverlauf im Unterkiefer und der Kieferhöhlenboden im Oberkiefer sowie die Wurzeln der begrenzenden Nachbarzähne lassen sich exakt abbilden. Vorteil der digitalen Volumentomographie ist die deutlich geringere Strahlenbelastung gegenüber der bekannten Computertomographie bei gleichzeitig sehr hoher Auflösung.

Die mittels 3D-Röntgentechnik ermittelte Darstellung der Patienten spezifischen anatomischen Grundlage erlaubt dem Oralchirurgen eine schonendere und sicherere Behandlung. Die Bilder können dem Patienten am Computer gut nachvollziehbar erklärt werden.

Dr. Konrad Borer absolvierte den Basis Ausbildungs- und Zertifizierungskurs (inkl. Abschlussprüfung) in Digitaler Volumentomographie an der Uniniversität Bern. Im Anschluss daran erfolgte die Ausbildung in allen technischen, gerätespezifischen Aspekten und apparativen Strahlenschutzmassnahmen durch die Installationsfirma. Der erfolgreiche Abschluss beider Ausbildung führt zum Zertifikat "Ausbildung in Digitaler Volumentomographie und zum Betrieb eines Digitalen Volumentomographen".

 

Zertifikat Digitale Volumentomographie

 

www.sgdmfr.ch             Schweiz. Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie


Kontakt

Dr. Konrad Borer
Therwilerstrasse 11
4153 Reinach

Tel. 061 711 34 00
Fax 061 711 55 11
info[at]biologische-zahnmedizin.ch

Öffnungszeiten

Mo-Fr Morgen: 07.30-12.00 Uhr
Mo, Mi Nachm.: 13.30-17.00 Uhr
Di 13.30-18.00 Uhr
Do, Fr 12.30-16.00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung