Wartezeit

 

Ihre Zeit ist uns wichtig!

In unserer Behandlungsplanung sind Reservezeiten eingebaut. Unvorhergesehenes und dringende Notfälle können jedoch Verspätungen verursachen. Auch Testungen im Rahmern der biologischen Zahnmedizin können zuweilen mehr Zeit in Anspruch nehmen als geplant war, da die Patienten oft komplexe Probleme und Fragestellungen haben. Die Qualität der Betreuung hat für uns immer Vorrang. Deshalb danken wir Ihnen für Ihr Verständnis, wenn Sie zuweilen etwas warten müssen. Sie erbringen damit Ihre Wertschätzung gegenüber unseren Bemühungen, Sie zum Wohle Ihrer Gesundheit, vollumfänglich zu behandeln.



Bitte nicht sauer werden!

Sie haben folgendes sicher auch schon erlebt: Man muss zu einem wichtigen Termin.
Man ist etwas spät aus dem Haus. Es ist wie verhext, alle Ampeln stehen auf rot, das Tram fährt einem vor der Nase weg, und auch das noch: man muss beim Arzt warten, bis man an die Reihe kommt. Man fühlt sich unwohl, getrieben und gehetzt vom Zeit-Diktat.
Man kommt sich vor wie der Hamster im Rad, das sich dauernd drehen muss.
Halten wir einen Moment inne und sehen wir solche vermeintlichen Hindernisse in einem neuen Licht: Vielleicht mahnt uns der lästige Stopp an der Ampel zu vorsichtigem Fahren; vielleicht kommt es während einer Wartezeit zu einem schönen Gespräch mit einem Mitmenschen oder man liest einen interessanten Artikel. Man sollte seine Termine nicht zu knapp aufeinander folgen lassen. Die Zeit ist im Leben etwas vom Kostbarsten, das wir haben. Nutzen wir sie positiv und strapazieren wir unsere Gesundheit nicht mit Unruhe und Nervosität.

Stress und negative Gedanken bilden in unserem Körper einen Überschuss an Säure. Die Folgen sind chronische Müdigkeit, Abnahme der Knochendichte, Elastizitätsverlust von Sehnen und Bändern und Muskelverhärtungen, Weichteilrheumatismus.
Durch negative Gedanken verschlackt man sich zusehends.

Deshalb achten wir auch auf unsere Gedanken. Sie werden zu Taten und können unser Schicksal bestimmen.

 

Mobilfreie Zone in unserer Praxis

Handys und Tablets können  Diagnose- und Therapiegeräte beeinflussen bzw. stören und unsere teilweise schwerkranken und hoch elektrosensiblen Patienten schwer belasten (bis hin zum Kreislaufzusammenbruch). 

Deshalb ist unsere Praxis mit abgeschirmten Elektroinstallationen ausgestattet, keine Funk- und DECT- Telefone im Gebrauch und Handys nicht erlaubt.
Ich bitte Sie, dies zu respektieren.

 

Mobilfunk und Mitmenschen 

Egal, ob an der Bushaltestelle, beim Bäcker oder im Café – überall sieht man Menschen, die an ihren Handys herumspielen, anstatt mit ihrem Nebenmann oder ihrem Begleiter zu interagieren. Gönnen Sie sich eine Aus-Zeit. Einfach mal zur Ruhe kommen. Das geht sogar im Wartezimmer unserer Praxis. Sei es für ein Gespräch, sei es für sich selber mit einer Atem-Meditation (Atmen bewusst wahrnehmen, d.h. im Hier und Jetzt sein).

 

 

Video Look Up (deutsche Untertitel) by Gary Turk

 

 

 

"Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere  Menschlichkeit überholt.
Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein."
Albert Einstein  (1879-1955), deutscher Physiker

 


 

 

 

 


Kontakt

Dr. Konrad Borer
Therwilerstrasse 11
4153 Reinach

Tel. 061 711 34 00
Fax 061 711 55 11
info[at]biologische-zahnmedizin.ch

Öffnungszeiten

Mo-Fr Morgen: 07.30-12.00 Uhr
Mo, Mi Nachm.: 13.30-17.00 Uhr
Di 13.30-18.00 Uhr
Do, Fr 12.30-16.00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung